Das Leben ist feudal

Alternative Namen: Leben aus dem Feudal

Life ist Feudalismus: die Ursprünge des Feudallebens.

Man kann sagen, dass das Spiel Life Feudal in vielerlei Hinsicht ähnlich ist wie andere Multiplayer-Client-Produkte, jedoch immer noch seine eigenen Besonderheiten aufweisen. Eine davon ist, dass das Gameplay unbegrenzt fortgesetzt werden kann, indem es jahrelang seine eigene Vergrauung oder ein separates Gehöft entwickelt.

Die Firma Bitbox-Entwicklerin, die vor einigen Jahren ihre Pläne für ihr geistiges Kind erklärte, hat diesen Akzent gesetzt. Die Autoren wollten den Spielern ein völlig einzigartiges Spielzeug präsentieren, in dem alles so nah wie möglich an der Realität liegt. Die Wahl des Themas des Mittelalters kann auch als erfolgreich bezeichnet werden. Es ist diese Zeit, die Menschen mit ihrer komplizierten Lebensweise besonders anzieht.

Wirklichkeit des Feudalismus.

Das Spiel ist Feudal, du wartest wahrscheinlich auf einige der Privilegien dieser Klasse. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die gegenwärtige Elite und das Mittelalter sich voneinander unterscheiden, wie Sommer und Winter. Heute gibt die herrschende Klasse gern Befehle und wartet auf ihre sofortige Ausführung. In früheren Zeiten haben sie durch eigene Arbeit Gutes erreicht. Am Anfang haben Sie absolut nichts und auf einem bestimmten Stück unfruchtbaren Land müssen Sie eine aktive Siedlung anbauen. Will essen? In der Landwirtschaft tätig sein. Alle Arbeiten sind durchdacht, um die Steine ​​aus dem Boden zu extrahieren, zu pflügen, Saatgut zu säen, zu gießen und zu schädigen. Dann sollte es verarbeitet werden, nachdem man Stroh entfernt und zu Mehl gemahlen hat. Die letzte Stufe ist das Brotbacken. Als Ergebnis benötigen Sie eine Mühle und eine Bäckerei. Vergessen Sie nicht Werkzeuge zum Arbeiten am Boden. Schließlich brauchen Sie einen Pflug und Pferde können die Arbeit am Boden beschleunigen. Dies führt zur Notwendigkeit der Viehzucht und zum Bau einer Schmiede, um die notwendigen Werkzeuge und Kriege zu schmieden.

Der Bau des Hauses wird nach einem ähnlichen System durchgeführt. Sie sind mit einer Axt bewaffnet, gehen zum nächsten Waldgürtel und fällen Bäume, bis das Holz zum Bauen eines Hauses oder einer anderen Struktur ausreicht. Aus Erz oder Kohle? Es ist Zeit, eine Spitzhacke aufzuheben und zur Mine zu gehen. Möchten Sie das Menü der Tabelle variieren? Dies führt zu der Idee, dass es Zeit ist, über den Ausbau der Wirtschaft nachzudenken. Bauen Sie Tierheime, säen Sie mehr Getreide, bauen Sie zusätzliche Produktionsgebäude. Wie Sie sehen, erfordern alle Sorgen mühsame Arbeit. Daher wird es nicht funktionieren, die erforderliche Anzahl von Platinen im Geschäft zu bestellen und dann die Funktion der automatischen Konstruktion zu aktivieren. Überall, wo Sie Ihre direkte Teilnahme benötigen, und daraus ergibt sich das gesamte Spielsystem.

  • Geben Sie die Gilde
  • ein

Mehr Möglichkeiten

Zum Starten müssen Sie Life is Feudal herunterladen und die Möglichkeiten des Spielraums erkunden.

  • Erweitungsressourcen
  • Werkzeug- und Waffenherstellung
  • Assimiliere verschiedene Fähigkeiten
  • Lernen in militärischen Angelegenheiten
  • Schützen Sie Ihre Domain
  • Erweitern Sie das Gebiet
  • Forschungen in neuen Gebieten
  • Erstellen von Gebäuden

Wählen Sie Ihr eigenes Handlungsszenario, um sich auf die Verbesserung Ihres persönlichen Besitzes oder die Errichtung einer Siedlung unter Ihrer Führung zu konzentrieren. Wenn du in Life is Feudal spielst, kannst du die Farm führen, und wenn es auf engstem Raum langweilig wird, schließe dich der Gilde an und dein Leben wird sich spürbar ändern. Ja, es wird ein gewisses Risiko geben, aber es wird viel interessanter.

Während des Spiels Life is Feudal kannst du deine eigenen Trupps für bewaffnete Gefechte mit Nachbarn aufstellen oder mit anderen zusammenarbeiten, um während der Kampagnen deinen Anteil am Land oder anderen Gewinn zu gewinnen.