Lesezeichen

Call to Arms

Alternative Namen: CtA

Wenn man sich den Video-Trailer anschaut, der Call to Arms ankündigt, kann man das Wesentliche des Projekts verstehen. Das Spiel ist ein Strategiespiel, und das sagt schon alles! Unaufhaltsame Schlachten, brutale Kämpfe, Verteidigungs- und Angriffspläne, Waffen, Blut, Tode, Gefährten - das ist eine kleine Liste dessen, was Sie erwartet, wenn Sie mit dem Spiel beginnen. Allerdings befindet sich das Projekt noch in der Entwicklungsphase - bevor ihr eure Kampfstrategien umsetzen könnt, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden!

Bereits Ende 2012 wurde der Gamer-Welt ein neues Call to Arms rs angekündigt. Und wenn sich das Unternehmen Digitalmindsoft früher auf Spiele spezialisiert hat, die die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs beschreiben (wie z. B. im Projekt Men of War), finden jetzt alle Haupthandlungen des Spiels in der Gegenwart statt. Die Frontlinie wurde in das Gebiet des modernen Europas verlegt.

Man sagt, dass so der Beginn moderner realistischer Kriegsspiele aussehen sollte, überzeugen wir uns persönlich davon? Wenn man den Entwicklern Glauben schenkt, dann wird jeder sofort nach dem Download von Call to Arms die Möglichkeit haben, sich in zwei Fraktionen zu bewegen. Sie werden in der Lage sein, sich auf dem Schlachtfeld mit mehr als 20 verschiedenen Fahrzeugtypen zu bewegen, und für die Selbstverteidigung und die Organisation von Angriffen steht ein bescheidenes Arsenal von mehr als 60 verschiedenen Waffentypen zur Verfügung. Zur Bequemlichkeit des Spielers wird er die Möglichkeit haben, jede Einheit separat zu steuern. Die bequeme Third-Person-Perspektive hilft dabei, alle Fahrzeuge und das Territorium der "Station" im Blick zu behalten.

Call to Arms ist ein Spiel, das im Laufe seiner Geschichte immer wieder ergänzt und aktualisiert werden wird. Zumindest heute haben die Entwickler versprochen, die Relevanz ihrer Schöpfung ständig zu überwachen, sie an veränderte Anforderungen anzupassen, neue Missionen hinzuzufügen, die Liste der verfügbaren Einheiten zu erweitern und neue Handlungsstränge einzuführen. Wenn das so weitergeht, hat das Projekt alle Chancen, eines der begehrtesten und beliebtesten zu werden!

Es ist schwer einzuschätzen, wie interessant es sein wird, Call to Arms zu spielen, denn derzeit kann man sich nur mit der frühen Alpha-Version des Spiels vertraut machen. Die offizielle Präsentation ist jedoch auf dem Weg. Alle Spieler, die das Projekt selbst testen wollen, gründen Gemeinschaften in sozialen Netzwerken und diskutieren aktiv in Foren über das Spiel. Nach der Anzahl der Spieler zu urteilen, die bereits bereit sind, das Projekt herunterzuladen, können wir davon ausgehen, dass Call of Arms nicht an mangelnder Aufmerksamkeit leiden wird.

Wie viele andere Entwickler vernachlässigt auch Bioware nicht die Spenden von unternehmungslustigen Spielern. Der angekündigte Betrag für das Projekt beträgt etwa 130 Tausend Dollar. Vertreter des Entwicklers behaupten, dass jeder gespendete Cent dazu beitragen wird, die Grafiken und Animationen des Spiels deutlich zu verbessern, die Engine zu optimieren und so viele zusätzliche Spielinhalte wie möglich hinzuzufügen. Schon jetzt können Sie Ihre freiwillige Spende leisten, die dazu beitragen wird, dass unser nächster Call to Arms-Bericht noch informativer und interessanter wird!

 

Game-Game uses analytical, marketing and other cookies. These files are necessary to ensure smooth operation of all Game-Game services, they help us remember you and your personal settings. For details, please read our Cookie Policy.

Read more