Lesezeichen
Emo Spiele für Mädchen

Emo Spiele für Mädchen

In jungen Jahren möchte ich heraus zu stehen, um die Aufmerksamkeit auf seine Person zu ziehen. Die häufigste Werkzeug, um eine Nicht-Standard-Aussehen und Verhalten zu werden. Das ist Subkulturen sind mit unverwechselbaren Merkmale geboren. Um mit einem von ihnen kennen zu lernen, bieten wir für die kostenlose Online-Spiele Emo spielen. Sie sagen Ihnen genau, wie Sie das richtige Bild zu erstellen, der Auswahl der geeigneten Kleidung in schwarz und lila, rosa oder blauen Farben und anwenden Make-up nach den Regeln emo – blassen Lippen und Gesicht mit großen Augen an der eingekreisten Pfeil.

4.6 1 2 3 4 5 (Total 12)

Spiele Emo nach Kategorie:

Emo – jugendliche Subkultur, die vom Lebensstil und Erscheinungsbild ihrer Anhänger festgelegt wird. Von Natur aus ist es gefährdeten Menschen, die Romantik geneigt sind, unterstrichen von unerwiderte Liebe leiden.

Eine Subkultur – Es ist eine Flucht aus der Gesellschaft und ihren Regeln des Lebens und Meinungen. Beitritt zu einer Gruppe von gleichgesinnten Jugendlichen fühlt sich ein Teil von etwas und nicht so scharf über sie innere Einsamkeit dominiert.

zu spielen Spiele für Mädchen Emo

Emo Spiele für Mädchen Im Gegensatz dazu sind die Goten, die aggressiver sind und lieber schwarz alles andere, wird er auf der EMO helle Elemente in den Haaren, Kleidung, Schuhe und Accessoires verdünnt. Rosa, lila, violett, blau, blau Teile auf dunklem Hintergrund deutlich abheben und Aufmerksamkeit. Ich muss zugeben, es sieht ziemlich beeindruckend und diese Kombination zurückgegriffen auch diejenigen, die in dieser Gruppe sind nicht selbst zu klassifizieren. Und wenn Sie sympathisieren Subkultur bezeichnet, wird es Sie interessieren, um Spiele für Mädchen emo zu spielen.

In der Tat, in diesem Bereich werden Sie nichts sehen, radikal neu. Thema bietet Beauty-Salons, Bekleidungsgeschäfte zu besuchen und Essen zu kochen, aber es ist alles im Stil der emo.

macht die ursprüngliche Haarfrisur

Wiederherstellen der Friseur, finden Sie eine ganze Reihe von Dienstleistungen von Haarschnitte, Haar Waschen und Färben von Haaren zu sehen. Nachdem für weitere Experimente Haar hergestellt, müssen Sie noch die Regeln halten und wissen, wie man ein emo Frisur zu erstellen.

  • Lange Haare müssen mit ein paar farbigen Strängen verdünnt werden.
  • Wenn Pony haben, ist es sicher eine lang und erstreckt sich ein Auge.
  • Es ist möglich, zwei Kinder Schwanz befestigen und schmücken sie mit Bändern oder Stifte. Im Grunde ist es Herz, Marienkäfer oder andere Bilder, aber es ist immer schön und hell in ihren jeweiligen Farben. &Nbsp;
  • Die gleiche Kurzhaarschnitt, auch, hat seine eigene Charakteristik neben Farben. Im Vorfeld der Haar sollte länger sein, um auf der Stirn und hinter sostrizheny kürzer und in der Igel angehoben fallen. &Nbsp;

Make-Up Youth Richtung

Emo Spiele für Mädchen Wie für Make-up, es ist auch mit bestimmten Regeln durchgeführt.

  • Emo künstliche Gesicht blass, wie Porzellanpuppen. Um dies zu tun nimmt einen leichten Ton-Creme und auf die Haut aufgetragen. &Nbsp;
  • Augen summiert breiten schwarzen Pfeil.
  • Die Lippen werden von einem fleischfarbenen Lippenstift bedeckt. &Nbsp;

Diese Verfassung ordnet nur die Augen, so dass sie hell und attraktiv. Es fängt das Auge und es macht Sie wollen, sie zu betrachten, als ob sich in den Tiefen der Seele eines Teenagers zu sehen. Auf dem Weg können Sie experimentieren und entsprechen nicht unbedingt den Standard-Grundlagen einzuhalten. Warum nicht auf den Augenlidern legte auch hellen Schatten oder verwenden Sie einen hellen Lippenstift? Nicht rot, natürlich, aber rosa oder Karamell Ordnung.

In Übereinstimmung mit der Art zu tun, Nägel

Emo Spiele für Mädchen Als nächstes werden Sie Emo Maniküre zu finden, für die muss auch die Art und Weise beziehen. Es gibt viel mehr Möglichkeiten, und die Kombination von Farben.

  • Versuchen Sie, schwarze Basis verwenden und tragen Sie eine farbige Ornamente. &Nbsp;
  • Oder, auf der anderen Seite – Ringelblumen machen von Natur bunter und haben sie angewendet Anwendungen und Steine ​​dunkleren Tönen. &Nbsp;

erstellen suit

gehen, sich zu verkleiden, werden Sie emo fashionistas Garderobe zu lernen. Im Einklang mit dem angegebenen Thema, Du hast richtig abholen Outfit und Accessoires für Jungen und Mädchen emo. Auch Hochzeitskleider sind auf Lager und können Hochzeits Jugendlichen in der traditionellen Art für diese Subkultur zu arrangieren.

Andere Geschichten über Emo

Emo Spiele für Mädchen Es gibt auch ein Spiel, wo Ihre Aufgabe ist – aufzumuntern eine traurige kleine Mädchen, die immer weint. Spielen Sie mit ihm und den Ball ins zu lächeln.

Sie können auch nähen patchwork Stoff Stofftier, stilisiert sie unter emo, in der Mitte von einem gebrochenen Herzen und ein toller Koch Kuchen genäht, schmücken sie mit bunten Rosen und Herzen.

Emo – beliebt und hat sogar irgendwo traditionelle Subkultur. Unglaublich, aber wahr – Mädchen und Jungen mit langen chelochkoy und liebe die schwarze und rosa sind seit langem die gleiche gemeinsame wie das Metall in die « schwarzen Lederjacken » oder Iroquois Punks mit unterschiedlichem Grad der Mut. Dies geschah, weil die emo Subkultur allmählich von der informellen zur Mainstream geworden. Ursprünglich emo Subkultur, wie die meisten anderen, wurde um die Liebe einer besonderen musikalischen Stil und Philosophie des Lebens gebildet.

Emo Musik dann logischerweise genannt emo-core und im Ausblick vorherrschenden Fokus auf die Emotionen. Es ist das Verdienst dieser Mode-Designer, um eine große Anzahl von Spielen für Mädchen emo Thema erstellen. Wie wichtig ist das Aussehen, je öfter diese dress up. Sie sind interessant, vor allem die Tatsache, dass das Wesen einer emo style in Sachen Kleid zu vermitteln. Also, wenn Sie zu verstehen, wie sich zu verkleiden emo möchten, schlagen Sie den entsprechenden Bereich unserer Website.

Game-Game uses analytical, marketing and other cookies. These files are necessary to ensure smooth operation of all Game-Game services, they help us remember you and your personal settings. For details, please read our Cookie Policy.

Read more